Tipps – Inserat für Immobilien

Tipps für ein erfolgreiches Inserat von einer Wohnung oder Immobilie  

Wer sich dazu entschließt, sein Haus oder seine Eigentumswohnung zu verkaufen oder zu vermieten und dabei nicht auf die Hilfe eines Maklers zurückgreifen möchte, wird in aller Regel ein Inserat schalten.

Dies ist einerseits im Kleinanzeigenteil von Zeitungen und andererseits auf diversen Portalen im Internet möglich.

Das Ziel eines Inserates liegt darin, möglichst rasch einen Interessenten zu finden, der das Objekt anschließend dann auch kauft oder mietet.

 

Damit das Inserat jedoch auch wirklich den erhofften Erfolg bringt, sollten einige Tipps und Tricks beachtet werden:

•        Im Rahmen der Annonce müssen die wichtigsten Merkmale des Objektes benannt werden.

Hierzu gehören die Anzahl der Zimmer, die Wohnfläche in Quadratmetern sowie eventuelle Nebenräume, die Lage, ab wann das Objekt bewohnt werden kann und ob es sich bei dem Anbieter um einen privaten oder einen gewerblichen Anbieter handelt.

Bei einem Verkauf sollte zudem der Kaufpreis benannt werden, bei einem Mietobjekt die Höhe der Kaltmiete sowie die Nebenkosten. Verfügt das Objekt über eine besondere Ausstattung oder gibt es spezielle Pluspunkte, sollten diese ebenfalls erwähnt werden.

Hilfreich kann es dabei sein, sich die Aspekte in Erinnerung zu rufen, die seinerzeit die eigene Kaufentscheidung beeinflusst haben.

Generell sollte die Anzeige das Objekt also in ein möglichst positives Licht rücken, dabei aber ehrlich bleiben, denn ansonsten kann die hohe Erwartungshaltung der Interessenten möglicherweise nicht erfüllt werden.

•        Das Anzeigenformat sollte zu dem Objekt passen.

Eine Immobilie, die weniger wertvoll ist und über keine Besonderheiten verfügt, kann mit wenigen Worten in einer eher kleinformatigen Anzeige beworben werden.

Gleiches gilt für Objekte, die problemlos auch ohne ausführliche Beschreibungen verkauft oder vermietet werden können. Teure Objekte mit gehobener Ausstattung oder in besonderer Lage sollten jedoch auch entsprechend präsentiert werden. 

•       

Insgesamt erregen Anzeigen mit einem interessanten, nicht alltäglichen Titel mehr Aufmerksamkeit, weil sie dem Leser beim Überfliegen der Titel auffallen. Die meisten Anzeigentitel beginnen übrigens mit Worten wie ruhig, schön, sonnig oder freundlich.

•       

Der große Vorteil von Inseraten im Internet liegt darin, dass meist mehrere Fotos kostengünstig veröffentlicht werden können. 

Anzeigen mit Fotos 

Generell sind Anzeigen mit Foto erfolgreicher, weil sich der Interessent schon vorab ein erstes Bild machen kann. Dabei sollten die Fotos aber hell sein und nur dann möblierte Zimmer zeigen, wenn die Möbel im Preis enthalten sind.

Außerdem ist wichtig, dass es sich um möglichst aktuelle Bilder handelt.

Wird ein Objekt beispielsweise im Winter verkauft, das verwendete Bild zeigt aber den blühenden Garten im Sommer, kann leicht der Eindruck entstehen, der Verkäufer möchte den aktuellen Zustand verbergen oder sucht schon seit längerer Zeit erfolglos nach einem Käufer. 

Mehr Ratgeber, Anleitungen und Tipps für Mieter und Vermieter:

Thema: Tipps für ein erfolgreiches Inserat von einer Wohnung oder Immobilie

  

Teilen:

Kommentar verfassen