Rechtliche Möglichkeiten, wenn eine Mietminderung erfolglos bleibt

Rechtliche Möglichkeiten, wenn eine Mietminderung erfolglos bleibt

In der Mietwohnung liegt ein erheblicher Mangel vor. Dieser Mangel ist so gravierend, dass der Mieter die Wohnung nur eingeschränkt und vor allem nicht wie im Mietvertrag vereinbart nutzen kann. Also hat der Mieter den Vermieter nachweislich über den Schaden informiert.

Rechtliche Möglichkeiten, wenn eine Mietminderung erfolglos bleibt

Gleichzeitig hat er in der Mängelanzeige eine Frist gesetzt, bis wann der Mangel behoben sein soll. Für den Fall, dass der Schaden nicht fristgerecht beseitigt wird, hat der Mieter auch gleich eine Mietminderung angekündigt.

Rechtliche Möglichkeiten, wenn eine Mietminderung erfolglos bleibt weiterlesen

7 Haushaltstipps für die warme Jahreszeit

7 Haushaltstipps für die warme Jahreszeit

Der Sommer bringt nicht nur tolles Wetter mit viel Sonnenschein und Wärme mit sich. Sondern er hat auch ein paar unschöne Seiten im Gepäck: Fruchtfliegen sind allgegenwärtig, der Mülleimer verbreitet einen üblen Geruch und nachts kann die Hitze den Schlaf rauben.

7 Haushaltstipps für die warme Jahreszeit

Doch mit den richtigen Tricks lassen sich die meisten Problemchen gut lösen. Hier sind sieben Haushaltstipps für die warme Jahreszeit!

7 Haushaltstipps für die warme Jahreszeit weiterlesen

Wohnungsbaugenossenschaften – Vorteile, Nachteile und Warnsignale

Wohnungsbaugenossenschaften – Vorteile, Nachteile und Warnsignale

Vor allem in Ballungsräumen wird bezahlbarer Wohnraum zunehmend knapp und die Suche nach einer soliden Wohnung immer schwieriger. Da scheint eine Genossenschaftswohnung eine interessante Lösung sein. Denn sie verspricht nicht nur eine bezahlbare Wohnung, die der Mieter dauerhaft nutzen kann.

Wohnungsbaugenossenschaften - Vorteile, Nachteile und Warnsignale

Vielmehr kommt noch dazu, dass der Mieter durch den Kauf von Genossenschaftsanteilen zum Miteigentümer wird und als solcher die Aussicht auf eine ordentliche Rendite hat.

Wohnungsbaugenossenschaften – Vorteile, Nachteile und Warnsignale weiterlesen

Modernisierung: Diese Rechte hat der Vermieter, 2. Teil

Modernisierung: Diese Rechte hat der Vermieter, 2. Teil

Früher oder später kommt der Zeitpunkt, an dem eine Wohnimmobilie modernisiert werden muss. Und von einer Modernisierung profitieren eigentlich der Vermieter und der Mieter gleichermaßen. Denn der Vermieter erhält oder erhöht den Wert seiner Immobilie, während für den Mieter der Wohnkomfort steigt und zudem oft auch die Energiekosten sinken.

Modernisierung Diese Rechte hat der Vermieter, 2. Teil

Der Haken an der Sache ist nur, dass eine Modernisierung Geld kostet. Um die Kosten zu finanzieren, läuft es deshalb in aller Regel auf eine Mieterhöhung hinaus. Klar, dass ein Mieter davon wenig begeistert ist. Gleichzeitig stellt sich die Frage, was der Vermieter mit Blick auf seine Modernisierungspläne überhaupt darf und was nicht.

Modernisierung: Diese Rechte hat der Vermieter, 2. Teil weiterlesen

Modernisierung: Diese Rechte hat der Vermieter, 1. Teil

Modernisierung: Diese Rechte hat der Vermieter, 1. Teil

Eine Modernisierung kann den Wert der Immobilie erhalten und erhöhen, die Energieeffizienz verbessern und den Wohnkomfort für die Mieter steigern. Allerdings muss eine Modernisierung finanziert werden. Und in vielen Fällen ist das nur durch eine Mieterhöhung möglich.

Modernisierung Diese Rechte hat der Vermieter, 1. Teil

In einem zweiteiligen Beitrag erklären wir, welche Rechte und Pflichten der Vermieter hat, wenn er sein Mietobjekt modernisieren möchte.

Modernisierung: Diese Rechte hat der Vermieter, 1. Teil weiterlesen

Die vier wichtigsten Änderungen durch die Mietrechtsreform 2019

Die vier wichtigsten Änderungen durch die Mietrechtsreform 2019

Die bisherigen Regeln zur sogenannten Mietpreisbremse sehen vor, dass der Vermieter bei der Neuvermietung einer Wohnung nur eine Miete verlangen darf, die maximal zehn Prozent höher ist als die im Mietspiegel genannten ortsüblichen Vergleichsmieten.

Änderungen durch die Mietrechtsreform 2019

Der Vermieter kann bei einem Mieterwechsel also nicht ohne Weiteres eine deutlich höhere Miete ansetzen. Das ist jedenfalls in den Gegenden so, in denen das jeweilige Bundesland eine gültige Verordnung über die Mietpreisbremse auf den Weg gebracht hat.

Die vier wichtigsten Änderungen durch die Mietrechtsreform 2019 weiterlesen

Was sagt das Mietrecht zum Thema Ruhestörung? 2. Teil

Was sagt das Mietrecht zum Thema Ruhestörung? 2. Teil

In einer Wohnung läuft der Fernseher, in einer anderen Wohnung bellt der Hund. Ein Nachbar steht gerade unter der Dusche, ein anderer Nachbar saugt das Wohnzimmer. Ein Mieter hat Besuch, eine Mieterin läuft mit ihren Stöckelschuhen auf dem Laminat hin und her.

Mietrecht Ruhestörung

Draußen spielen die Kids, während der Hausmeister den Rasen mäht. – In einem Mietshaus kommen allein schon durch alltägliche Dinge zahlreiche Geräusche zusammen. Doch manchmal bleibt es nicht bei dieser Geräuschkulisse.

Was sagt das Mietrecht zum Thema Ruhestörung? 2. Teil weiterlesen

Was sagt das Mietrecht zum Thema Ruhestörung? 1. Teil

Was sagt das Mietrecht zum Thema Ruhestörung? 1. Teil

Klar: Wo kein Kläger, da kein Richter. Solange sich kein Nachbar gestört fühlt oder beschwert, kann sich der Mieter in seiner Wohnung lautstark austoben. Doch in der Praxis sieht es meist anders aus. Dreht der Mieter beispielsweise seine Stereoanlage voll auf, dauert es mitunter nicht lange, bis ein verärgerter Nachbar, Anwohner oder der Vermieter vor der Tür steht.

Mietrecht - Ruhestörung

Laute Musik gehört – wie diverse andere Dinge, die für einen ordentlichen Geräuschpegel sorgen – in die Kategorie Ruhestörung. Und sie führt regelmäßig zu Streitigkeiten. So ist ein weit verbreiteter Mythos etwa, dass es erlaubt sei, einmal pro Monat Party zu machen.

Was sagt das Mietrecht zum Thema Ruhestörung? 1. Teil weiterlesen

Tipps, um nicht auf gefälschte Wohnungsanzeigen hereinzufallen

Tipps, um nicht auf gefälschte Wohnungsanzeigen hereinzufallen

Vor allem in Großstädten ist bezahlbarer Wohnraum ein knappes Gut. Und wenn Massenbesichtigungen und Wohnungsbewerbungen fast schon zur Normalität werden, während die Mieten weiter steigen, wirkt ein attraktives Angebot in einem Immobilienportal wie ein echter Glücksgriff.

Wohnungsanzeigen

Nur:

So manches Inserat, das vielversprechend klang, entpuppt sich im Nachhinein schlichtweg als Betrug. Damit die Wohnungssuche nicht mit einer bösen Überraschung endet, sind hier einige Infos und Tipps, um nicht auf gefälschte Wohnungsanzeigen hereinzufallen:

 

Die Betrugsfälle häufen sich

Eine Studie, die die Hans-Böckler-Stiftung im Jahr 2018 in Auftrag gegeben hat, hat ergeben, dass allein in den 77 Großstädten in Deutschland rund 1,9 Millionen Wohnungen zu bezahlbaren Preisen fehlen.

Klar, dass dann eine Wohnungsanzeige im Stil von “Großzügige Dreizimmerwohnung im renovierten Altbau, mit Balkon, beste Stadtlage, 900 Euro warm” nach einem extrem guten Angebot klingt. Zumal es doch eher unrealistisch erscheint, dass sich die Lage auf dem Wohnungsmarkt in naher Zukunft wieder entspannt.

Tipps, um nicht auf gefälschte Wohnungsanzeigen hereinzufallen weiterlesen

Renovieren beim Auszug – die wichtigsten Infos und Tipps, 3. Teil

Renovieren beim Auszug – die wichtigsten Infos und Tipps, 3. Teil

Auch wenn die Vorfreude auf die neue Wohnung groß und der Umzug schon in vollem Gange ist, ist da ja noch die bisherige Mietwohnung. Muss ich die Räume renovieren – und wenn ja, in welchem Umfang? Welche Reparaturen muss ich erledigen und wofür ist der Vermieter zuständig?

rennovieren

In welchem Zustand muss die Mietwohnung bei der Übergabe sein? Das sind Fragen, die sich viele Mieter stellen. Zumal es gerade beim Auszug immer wieder zu Streitigkeiten kommt. Entdeckt der Vermieter Mängel und Schäden, die er dem Mieter ankreidet, weigert er sich möglicherweise, die hinterlegte Mietkaution zurückzuzahlen.

Der Mieter hingegen ist der Ansicht, dass die Wohnung in tadellosem Zustand war. Andersherum kann es natürlich vorkommen, dass der Mieter die Räume so hinterlässt, dass erst nach einer umfangreichen Sanierung überhaupt an eine Weitervermietung zu denken ist.

Renovieren beim Auszug – die wichtigsten Infos und Tipps, 3. Teil weiterlesen