Passive Kühlung für Gebäude – Infos und Tipps

Passive Kühlung für Gebäude – Infos und Tipps

Nicht nur in den kalten Jahreszeiten spielt eine Rolle, ob und wie gut ein Gebäude gedämmt ist. Durch die zunehmend heißen Sommermonate wird auch die Kühlung zu einem immer wichtigeren Thema. Eine klassische Klimaanlage hat den Nachteil, dass sie ordentlich Energie verbraucht. Außerdem kann sie Erkältungen und andere Beschwerden hervorrufen.

Passive Kühlung für Gebäude - Infos und Tipps

Das große Stichwort für Bauherren und Eigenheimbesitzer lautet daher passive Kühlung. Passiv meint an dieser Stelle, dass die baulichen Gegebenheiten die Wärme draußen halten.

Passive Kühlung für Gebäude – Infos und Tipps weiterlesen

Faktencheck zu Klimageräten

Faktencheck zu Klimageräten

Wenn es draußen sehr heiß ist, ist eine kühle Wohnung eine echte Wohltat. Allerdings bietet längst nicht jede Wohnung einen oder mehrere Räume, die sich nicht aufheizen. Helfen weder Verschattung noch Querlüften dabei, die Raumtemperaturen auf ein angenehmes Level zu senken, versprechen Klimageräte eine wirksame Lösung.

Faktencheck zu Klimageräten

Doch das Kühlen mit Klimageräten ist aus mehreren Gründen umstritten. Ein hoher Stromverbrauch, umweltschädliche Kühlmittel, die Lautstärke oder problematische Auswirkungen auf die Gesundheit sind gängige Kritikpunkte. Aber wie berechtigt sind die Vorwürfe?

Wir machen einen Faktencheck zu Klimageräten!

Faktencheck zu Klimageräten weiterlesen

4 Fragen zur Förderung eines denkmalgeschützten Objekts

4 Fragen zur Förderung eines denkmalgeschützten Objekts

Ein denkmalgeschütztes Haus hat seinen ganz besonderen Charme und einen einzigartigen Charakter. Es erzählt eine Geschichte und spiegelt stilistisch die jeweilige Epoche wider. Um die individuelle Note zu bewahren, sind aber regelmäßige Pflege- und Instandsetzungsmaßnahmen notwendig. Mitunter stehen auch größere Sanierungen an. Außerdem sind viele Gebäude unter Denkmalschutz (noch) nicht energetisch saniert.

4 Fragen zur Förderung eines denkmalgeschützten Objekts

Die Denkmalpflege kann für die Hauseigentümer große finanzielle Herausforderungen mit sich bringen. Denn für denkmalgeschützte Objekte gelten besondere Regelungen und spezielle Vorgaben.

Sie führen oft zu deutlich höheren Kosten bei Bau- und Sanierungsarbeiten. Aus diesem Grund zögern viele Käufer, wenn es um denkmalgeschützte Objekte geht.

4 Fragen zur Förderung eines denkmalgeschützten Objekts weiterlesen

Infos und Tipps zum Verkauf von Bruchteilseigentum

Infos und Tipps zum Verkauf von Bruchteilseigentum

Eheleute, Erben, Investoren: Es kommt gar nicht so selten vor, dass eine Immobilie mehrere Eigentümer hat. Doch wenn sich die Miteigentümer nicht einig sind, kann der Immobilienverkauf zu einer schwierigen Angelegenheit werden. In diesem Beitrag geben wir Infos und Tipps zum Verkauf von Bruchteilseigentum.

Infos und Tipps zum Verkauf von Bruchteilseigentum

Infos und Tipps zum Verkauf von Bruchteilseigentum weiterlesen

Was wird beim Umzug aus dem Strom- und Gasvertrag?

Was wird beim Umzug aus dem Strom- und Gasvertrag?

Steht ein Umzug an, ist wichtig, rechtzeitig abzuklären, ob der bestehende Strom- und Gasvertrag in der neuen Wohnung fortgeführt oder besser gekündigt werden soll. Wer sich nicht mit seinem Anbieter in Verbindung setzt, riskiert, dass er am Ende mit zwei Verträgen dasteht, die er beide bezahlen muss. Doch was ist die richtige Vorgehensweise? Worauf gilt es zu achten?

Was wird beim Umzug aus dem Strom- und Gasvertrag

Wir erklären, was beim Umzug aus dem Strom- und Gasvertrag wird!:

Was wird beim Umzug aus dem Strom- und Gasvertrag? weiterlesen

Der Hausratversicherung Schäden ohne Unterlagen melden – so geht’s

Der Hausratversicherung Schäden ohne Unterlagen melden – so geht’s

Es wird oft unterschätzt, wie hoch die Werte sind, die in einer Wohnung zusammengekommen. Schließlich umfasst der Hausrat nicht nur große Möbelstücke und Elektrogeräte, sondern alle beweglichen Gegenstände, die im Haushalt zur Einrichtung zählen und dem Gebrauch dienen. Kommt es zum Beispiel durch einen Brand oder eine Überschwemmung zu einem Totalschaden, kann sich glücklich schätzen, wer eine Hausratversicherung hat. Denn die Versicherung ersetzt den Neuwert des zerstörten Hausrats.

Der Hausratversicherung Schäden ohne Unterlagen melden - so geht's

Doch für die Schadensmeldung braucht der Versicherungsnehmer zum einen seine Versicherungsunterlagen und zum anderen eine Auflistung aller zerstörten Gegenstände, am besten zusammen mit den dazugehörigen Quittungen.

Was aber, wenn auch diese Dokumente vernichtet wurden? Wir erklären, wie Betroffene der Hausratversicherung Schäden ohne Unterlagen melden können:

Der Hausratversicherung Schäden ohne Unterlagen melden – so geht’s weiterlesen

Das ändert sich 2022 in Sachen Wohnen, 2. Teil

Das ändert sich 2022 in Sachen Wohnen, 2. Teil

Für größere Städte wird ein Mietspiegel Pflicht, die EEG-Umlage sinkt deutlich, bei Energieverträgen gelten kürzere Kündigungsfristen, Wohnungseigentümer können einen zertifizierten Verwalter fordern: Auch im neuen Jahr gibt es einige Neuregelungen. Wir erklären, was sich 2022 in Sachen Wohnen ändert. Hier ist der 2. Teil!

Das ändert sich 2022 in Sachen Wohnen, 2. Teil

Das ändert sich 2022 in Sachen Wohnen, 2. Teil weiterlesen

Das ändert sich 2022 in Sachen Wohnen, 1. Teil

Das ändert sich 2022 in Sachen Wohnen, 1. Teil

Größere Städte müssen einen Mietspiegel haben, Heizöl und Erdgas werden teurer, Neubauten brauchen höhere Schornsteine, die Einspeisevergütung für ältere Photovoltaik-Anlagen läuft aus, digitale Heizkostenzähler kommen: Das neue Jahr bringt einige Neuerungen mit sich. In einem mehrteiligen Beitrag fassen wir zusammen, was sich 2022 in Sachen Wohnen ändert.

Das ändert sich 2022 in Sachen Wohnen, 1. Teil

Das ändert sich 2022 in Sachen Wohnen, 1. Teil weiterlesen

5 Überlegungen zum Wohnen im Alter

5 Überlegungen zum Wohnen im Alter

Viele Menschen ziehen im Laufe ihres Lebens um. Dabei gibt es verschiedene Gründe, warum ein neues Zuhause gesucht wird. So steht zunächst der Auszug aus dem elterlichen Nest an, mitunter macht die Berufsausbildung oder das Studium einen Ortswechsel notwendig. Später kann es beruflich bedingte Umzüge geben. Ein größerer Platzbedarf im Zuge der Familiengründung, höhere Ansprüche an die Wohnsituation mit steigendem Einkommen, der Traum vom Eigenheim oder schlicht der Wunsch nach einem Tapetenwechsel sind weitere Gründe dafür, woanders seine Zelte aufzuschlagen.

5 Überlegungen zum Wohnen im Alter

Mit den Jahren werden die Umzüge dann seltener. Wenn das Lebenskonzept steht und der Alltag eingespielt ist, werden viele Leute sesshaft. Trotzdem macht es Sinn, in fortschreitendem Alter noch einmal ganz neu über das Zuhause als Senior nachzudenken. Die Barrierefreiheit ist ein zentrales Thema dabei. Doch es gibt auch noch andere Aspekte.

5 Überlegungen zum Wohnen im Alter weiterlesen

Die wichtigsten Fragen rund um die Hausordnung

Die wichtigsten Fragen rund um die Hausordnung

So mancher Mieter sieht in der Hausordnung ein Relikt aus früheren Tagen, das nicht großartig beachtet werden muss. Dabei bündelt die Hausordnung verschiedene Vorgaben und Pflichten, die so oft auch im Mietvertrag stehen. In diesem Sinne hat die Hausordnung eine ordnende Funktion und ergänzt durch die enthaltenen Regelungen die Vereinbarungen im Mietvertrag. Doch was heißt das genau?

Die wichtigsten Fragen rund um die Hausordnung

Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um die Hausordnung!:

Die wichtigsten Fragen rund um die Hausordnung weiterlesen

blank