Vermietung Grundstück

Vermietung Grundstück

Genau so wie man eine Wohnung oder ein Haus oder auch Geschäftsräume bzw. Büros mieten kann, kann man natürlich auch ein Grundstück oder Grundstücksflächen mieten.

Wenn man eben keines kaufen möchte. Obwohl das kaufen eines Grundstückes langfristig gesehen, natürlich wesentlich kostengünstiger ist, als eines zu mieten. Aber ein Grundstück zur Vermietung ist meistens für Geschäfte und Ketten gedacht.

 

Das Immobilien Grundstück

Denn ein gekauftes Grundstück ist irgendwann ab bezahlt, während ein gemietetes jeden Monat aufs neue Geld kostet, das dann weg ist und nicht für eigene Zwecke investiert werden kann.

Während man beim Grundstückskauf gleichzeitig auch noch eine Art Altersvorsorge vollzieht, was übrigens auch für den Erwerb von Immobilien jeder Art zutrifft. Jedoch muss man bei einer Grundstücksmiete oder einem Grundstückskauf immer noch vorsichtiger und aufmerksamer sein, als bei Immobilien, denn die Quadratmeter Anzahl ist viel leichter zu verschleiern und der Zustand des Bodens zum Beispiel nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich.

Vertrauen Sie dem Vermieter des Grundstücks also nicht blind, sondern überprüfen Sie die Lage genau am besten mit einem Sachkundigen!

 

Mehr Ratgeber, Anleitungen und Tipps für Mieter und Vermieter:

Teilen:

Kommentar verfassen